Unsere COVID-Hilfe in Kenia

 

Installation von 100 mobilen Handwaschstationen mit Wasser und Flüssigseife an Knotenpunkten für den täglichen Bedarf von 100.000 Personen

  

Verteilung von Hygiene-Sets (Mund- und Nasenschutz, Flüssigseife, Handdesinfektionsmittel) an etwa 20.000 Haushalte  

    

Ausgabe von Geldtransfers an bis zu 200 besonders gefährdete Haushalte, um den Zugang zu Nahrungsmitteln sicherzustellen

    

 

SMS-Informationskampagne in lokalen Sprachen